No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Sella-Runde

64 km, 2114 Höhenmeter

Landschaft

Charakter

mittelschwere Alpentour

Straße/Verkehr

mäßiger Verkehr auf überwiegend gut ausgebauten Passstraßen

Grödnerjoch Die Sella-Runde, im Herzen der Dolomiten gelegen, zählt sicherlich zu den Klassikern unter den Pässetouren. Denn auf einer Strecke von nur gut 60km kann man vier Pässe überqueren, wovon drei auf deutlich über 2000m liegen. Und auch landschaftlich ist diese Tour kaum zu überbieten, ist man doch ständig von den mächtigen Felswänden und -türmen der Dolomiten umgeben.

Sellajoch Verkehrsmäßig ist diese Region sehr gut erschlossen. Deshalb kann man die Runde auch von verschieden Orten starten, je nachdem von wo aus man anreist. Ob es eine zu bevorzugende Richtung gibt, in der die Runde gefahren werden soll, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst startete in Canazei im Fassatal und überquerte die Pässe gegen den Uhrzeigersinn. Das heisst, dass als erstes das Pordoijoch zu bewältigen ist. Aufgrund der sehr gleichmäßigen Steigung machen die etwa 800 Höhenmeter keine Schwierigkeiten. Die anschließende Abfahrt nach Arabba ist sehr kurvenreich aber übersichtlich, sodass die Blicke auch mal auf die reizvolle Landschaft schweifen können. In Arabba geht's dann links ab in Richtung Corvara. Der Campolongopass, der dabei zu überwinden ist, ist wohl der unspektakulärste von den vier Pässen. Die nicht einmal 300 Höhenmeter sind schnell genommen und auch die Abfahrt durch weit gezogene Kehren wird schnell gemeistert. Auf dem Weg zum Grödnerjoch, das nun von Corvara aus als nächstes in Angriff genommen wird, sind auch Passagen mit über 10% Steigung dabei. Insgesamt aber zählt auch dieser Pass nicht zu den schwersten und so kann man auch hier wieder die bizarre Gebirgswelt rund um den Sellastock genießen, bevor es in den letzten Pass geht, dem Sellajoch. Nach kurzer Abfahrt muss man nochmals etwa 300 Höhenmeter bis zur Passhöhe meistern. Das Ziel schon in Sichtweite geht's nun noch einmal knappe 800 Höhenmeter wieder zurück zum Ausgangspunkt Canazei.

Streckenverlauf: Canazei - Pordoijoch - Arabba - Campolongopass - Corvara - Grödnerjoch - Sellajoch - Canazei

Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015