No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Nordendorf - Biesles, 02. - 04.06.2005

1 - 2 - 3

580 km, 3 Etappen

Bereits 1989 radelte ich mit einigen Freunden von Nordendorf nach Biesles, unsere französische Partnergemeinde im Département Haute-Marne. Damals waren wir noch 5 Tage unterwegs und wählten eine etwas nördlichere Variante (u.a. über den Col de la Schlucht). Dieses Mal machte ich mich alleine auf die Strecke und veranschlagte dazu drei Tage. Die "Königsetappe" durch den Schwarzwald und die Vogesen spickte ich noch mit ein paar netten Anstiegen.

1. Etappe: Nordendorf - Titisee-Neustadt

270 km, 1900 Höhenmeter

Landschaft

Charakter

sehr lange, überwiegend flache Tour

Straße/Verkehr

überwiegend auf Nebenstrecken mit wenig Verkehr

Die erste Etappe bietet zunächst wenig Spektakuläres. Über Günzburg, Laupheim und Riedlingen heißt es bis Sigmaringen erst mal etwa 160 Kilometer runterspulen. Nun aber, im Herzen des Naturparks Obere Donau, wird es schlagartig landschaftlich sehr reizvoll. Entlang der Donau umrahmen zahlreiche imposante Felsformationen das Durchbruchstal. Touristisch hervorzuheben ist die Erzabtei Beuron.

Kurz hinter Beuron folgt erst mal ein längerer Anstieg, ehe man in Friedingen wieder die Donau erreicht, die einen weiter über Mühlheim bis etwa Tuttlingen begleitet. Bei Kilometer 225 etwa folgt ein weiterer nennenswerter Anstieg zwischen Talheim und Öfingen.

Die nächsten Stationen sind Hüfingen und Bräunlingen, wo das Tachometer immerhin schon 250km anzeigt. Dass man hier bereits den Schwarzwald erreicht hat, merkt man spätestens bei den folgenden 10km, auf denen man etwa 350 Höhenmeter überwindet, ehe man nach rasanter Abfahrt das Etappenziel Titisee-Neustadt erreicht.

KML-Datei herunterladen (kann direkt mit Google Earth geöffnet werden)

Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015