No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Pässe in der Umgebung

Oberplatzer (4km)
Aschbach (6km)
Sankt Martius (6km)
Tiroler Kreuz (7km)
Falzeben (14km)

Ähnlich hohe Pässe

Col de la Chau (1337m)
Grand Ballon (1343m)
Oberplatzer (1325m)
Sankt Martius (1263m)
Buchensattel (1256m)

Ähnlich lange Pässe

Col de la Forclaz (Ost - West, 13km)
Pordoijoch (West-Ost, 13km)
Col de Fréland (Süd-Nord, 13km)
Faschinajoch (Nord-Süd, 12km)
Haiminger Sattel (Süd-Nord, 12km)
Col du Telegraphe (Nord - Süd, 12km)

Ähnliche Höhendifferenz

Col de la Forclaz (Ost - West, 1021m)
Jenesien / Gasthof Edelweiss (Süd-Nord, 1077m)
Furkajoch (Ost-West, 970m)
Oberalppass (Ost-West, 969m)
Oberplatzer (Algund - Oberplatzer, 965m)

Ähnlich schwere Pässe

Col du Glandon (Nord - Süd, 125)
Timmelsjoch (Süd-Nord, 136)
Penser Joch (Nord-Süd, 119)
Col de la Madeleine (Nord - Süd, 117)
Col de la Bonette (Nord - Süd, 115)

Touren

Gefahren am

27.05.2010

Tabland (1331m)

Auffahrt(en)

Meran - Tabland: 13 km, 1011 Höhenmeter

Beschreibung

Auf den ersten Blick mag die Auffahrt nach Tabland eher unspektakulär erscheinen. Rekordverdächtig sind allerdings die Steigungsmaxima von bis zu 25(!) Prozent.

Vom mediterranen Meran fährt man zunächst auf der alten Landstraße durch's touristische Algund. Mäßig ansteigend erreicht man bald die stark befahrene Vinschgau-Bundesstraße, die man aber gleich wieder Richtung Partschins verlassen kann.

Hat man die Ortschaft erreicht, beginnt eine echte Herausforderung: Rampen mit teilweise über 20% Steigung sind mit dem Rennrad wirklich grenzwertig (vor allem mit 39/27). Orientieren kann man sich anhand der Beschilderung zum Wasserfall (sehr beeindruckend, übrigens Südtirols höchster).

Ab dem Abzweig in Richtung Tabland wird's dann Gott sei Dank etwas "gemäßigter". Ein schmales und einsames Bergsträßchen windet sich zu einer kleinen Ansammlung von Bergbauernhöfen. Ist das Ende der asphaltierten Strecke erreicht, hat man immerhin gut 1000 Höhenmeter überwunden.

Bewertung

Landschaft (Meran - Tabland):
Schwierigkeit(?) (Meran - Tabland):122
Straße/Verkehr (Meran - Tabland):Bis Partschins gut ausgebaut, dann teilweise schmal. Zwischen Partschins und Abzweig Tabland extrem steile Passagen.

KML-Datei herunterladen (kann direkt mit Google Earth geöffnet werden)

Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015