No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Pässe in der Umgebung

Lukmanierpass (14km)
Sustenpass (19km)
Grimselpass (27km)
Nufenenpass (30km)
Albulapass (89km)

Ähnlich lange Pässe

Panider Sattel (West - Ost, 23km)
Col de la Bonette (Nord - Süd, 23km)
Grand Ballon (Süd-Nord, 23km)
Furkajoch (West-Ost, 21km)
Col du Glandon (Nord - Süd, 21km)
Stilfserjoch (Süd-Nord, 20km)

Ähnliche Höhendifferenz

Furkajoch (Ost-West, 970m)
Tabland (Meran - Tabland, 1011m)
Oberplatzer (Algund - Oberplatzer, 965m)
Mendelpass (Ost-West, 958m)
Col du Pre (West - Ost, 957m)

Ähnlich schwere Pässe

Pillerhöhe (Nord-Süd, 49)
Hochtannbergpass (West-Ost, 51)
Pordoijoch (West-Ost, 48)
Tiroler Kreuz (Über Schloss Tirol, 48)
Arlbergpass (Ost-West, 46)

Gefahren am

13.08.2005
08.08.2009

Oberalppass (2044m)

Auffahrt(en)

Ost-West: 23 km, 969 Höhenmeter

Beschreibung

Passhöhe Blick Richtung Westen Trotz einer Länge von 23km ist der Oberalppass als nur mittelschwer einzustufen. Als echte Passstraße kann man eigentlich erst die letzten 6km bezeichnen. Bis dahin bleibt die Steigung zumeist unter der 5% Marke. Die letzten Kilomter haben dafür richtigen hochalpinen Charakter. In einigen Kehren mit bis zu 9% Steigung führt die Strecke auf die aussichtsreiche Passhöhe. Neben mehreren Dreitausendern prägt das Bild vor allem ein See und die am Ufer verlaufende Lawinengalerie, die man im ersten Teil der Abfahrt passiert. Anschließend geht's durch langgezogene Kurven rasant nach Andermatt.

Bewertung

Landschaft (Ost-West):
Schwierigkeit(?) (Ost-West):49
Straße/Verkehr (Ost-West):sehr gut ausgebaut, mäßiger Verkehr

KML-Datei herunterladen (kann direkt mit Google Earth geöffnet werden)

Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015