No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Pässe in der Umgebung

Col des Montets (8km)
Col de la Colombiere (41km)
Col des Aravis (46km)
Cormet de Roselend (47km)
Col des Saisies (49km)

Ähnlich hohe Pässe

Passo delle Radici (1529m)
Pillerhöhe (1559m)
Gampenjoch (1518m)
Colle Santa Lucia (1500m)
Col des Aravis (1498m)

Ähnlich lange Pässe

Pordoijoch (West-Ost, 13km)
Col de Fréland (Süd-Nord, 13km)
Faschinajoch (Nord-Süd, 12km)
Haiminger Sattel (Süd-Nord, 12km)
Col du Telegraphe (Nord - Süd, 12km)

Ähnliche Höhendifferenz

Jenesien / Gasthof Edelweiss (Süd-Nord, 1077m)
Col de Vars (Nord - Süd, 1077m)
Tabland (Meran - Tabland, 1011m)
Furkajoch (Ost-West, 970m)
Oberalppass (Ost-West, 969m)

Ähnlich schwere Pässe

Col du Galibier (Nord - Süd, 90)
Albulapass (West-Ost, 92)
Umbrailpass (Süd-Nord, 88)
Jaufenpass (Nord-Süd, 87)
Passo di Giau (Süd-Nord, 85)

Touren

Gefahren am

28.06.2009

Col de la Forclaz (1527m)

Auffahrt(en)

Ost - West: 13 km, 1021 Höhenmeter

Beschreibung

Der Col de la Forclaz verbindet das Rhonetal von Martigny im Wallis mit dem berühmten Wintersportort Chamonix und stellt somit eine wichtige Verkehrsverbindung dar. Das äußerst sich auch durch den teilweise recht lebhaften Verkehr und der breit ausgebauten Passstraße. Nicht unbedingt also ein Pass für Genießer, sportlich betrachtet aber auch nicht ganz ohne. Da insbesondere um die Mittagszeit kaum schattige Passagen vorhanden sind, kann man schon ordentlich ins Schwitzen kommen. Die Passhöhe ist eher unspektakulär und auch die anschließende Abfahrt bis zur französischen Grenze weist keine weiteren Besonderheiten auf.

Fährt man weiter Richtung Süden nach Chamonix, überquert man auch noch den Col des Montets.

Bewertung

Landschaft (Ost - West):
Schwierigkeit(?) (Ost - West):90
Straße/Verkehr (Ost - West):gut ausgebaute Hauptverkehrsstraße

KML-Datei herunterladen (kann direkt mit Google Earth geöffnet werden)

Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015