No Limits Snowboardschule Bike und Radsport Langweid

Satz mit X, wird wohl nix

Permalink 09.04.13 08:33:11, Autor: Carsten, Kategorien: Training, Verschiedenes, Laufen, Trailrunning

Neues von der Hamburg-Fraktion: Ich mach es kurz, leider, es wird nix bei mir mit dem Basetrail im Juni. Aufgrund meiner Achillessehnen-Probleme zu Beginn des Jahres, einer heftigen Grippe Anfang März und eines "Hexenschusses" Mitte März ist nun leider mein Trainingsrückstand so groß, dass eine Teilnahme bei dem 35,6-Kilometer Lauf mit knapp 2.000 Höhenmetern eine eher leichtsinnige Aktion wäre und nicht viel Sinn macht. Das Risiko, mich dann vollends zu überfordern und einer erhöhten Verletzungsgefahr auszusetzen will ich mir nicht antun. Also, erst einmal die Ziele für dieses Jahr zurückfahren. Wettkampf im Sommer abhaken. Wenn möglich, dann eine "Halbmarathon-Distanz" für den Spätsommer oder Herbst anpeilen. Es wird auf jeden Fall weiter gelaufen - und es soll in erster Linie Spaß machen und dem Körper gut tun!

80 Tage, Viren und Umzug

Permalink 03.04.13 22:03:21, Autor: Christian, Kategorien: Verschiedenes

Nachdem mein Immunsystem dem langen Winter bravourös trotzte, hat jetzt 80 Tage vor dem ZUT so ein doofes Magen-Darm-Dings zugeschlagen. Vielleicht lag's ja am Server-Umzug bei meinem Provider, der für heute anstand und mir schwer im Magen lag ;-)

Glücklicherweise ging alles reibungslos über die Bühne. Falls doch noch irgendwo etwas klemmen sollte, einfach kurz Feedback geben.

Schönes Laufmagazin

Permalink 05.03.13 22:25:27, Autor: Christian, Kategorien: Verschiedenes, Laufen

Gedankenspiel

Permalink 28.02.13 23:50:28, Autor: Christian, Kategorien: Verschiedenes, Laufen, Trailrunning

Was haben der Swissalpine Marathon in Davos, der Zugspitz-Ultratrail und der Allgäu-Panorama-Ultratrail gemein? Genau — alle drei sind sogenannte Qualifying Races für den Ultra-Trail du Mont-Blanc (UTMB ), der "Mutter" aller Ultra-Bergläufe durch drei Länder um das Mont-Blanc-Massiv mit einer Distanz von 168 km und 9600 positiven Höhenmetern. Den Swissalpine hab ich ja bereits in der Tasche (2 Qualifikationspunkte). Zu den beiden anderen hab ich mich dieses Jahr bereits angemeldet. Falls ich bei beiden ins Ziel komme, wären das weitere 5 Punkte (3 Zugspitz, 2 Allgäu). Zufällig würde das genau die Qualifikationskriterien für eine Teilnahme beim UTMB in 2014 erfüllen. Dann noch das nötige Losglück (für 2013 erhielten 3 von 10 Bewerbern einen Startplatz) ...

Wie gesagt, nur ein Gedankenspiel ;-)

Der Februar läuft gut bislang

Permalink 16.02.13 17:36:02, Autor: Carsten, Kategorien: Training, Verschiedenes, Laufen, Trailrunning

Nachdem ja im Januar noch meine rechte Achillessehne herum zickte, ist im Februar kaum noch was davon bzw. nichts mehr zu merken. Meine Brooks mit speziellen Einlagen tun was dafür, echt der Hit! So konnte ich heute mal eine längere Strecke in Angriff nehmen. Die Beine und Füße machten gut mit, leider bekam ich enorm Hunger ab dem zweiten Drittel :-) Dank einer Packung Not-Gel noch gut nach Hause gekommen. Ein 20er wäre heute ansonsten drin gewesen. Aber dafür gibt es ja ab kommender Woche dann in Christians Revier ordentlich Gelegenheit. Denn ab morgen steht ein einwöchiger Heimat-Besuch an. Christian und ich werden euch davon berichten!

Ein Traum von einem Schuh

Permalink 06.02.13 23:59:29, Autor: Carsten, Kategorien: Training, Verschiedenes, Laufen, Trailrunning

Brooks Adrenaline GTS 12Heute also Jungfernlauf mit meinen neuen Brooks Adrenaline GTS 12. Für mich ist dieser nun wieder der Nummer-1-Trainingsschuh, nachdem ich mir ja für die kalten, schnee- und matschreichen Tage sowie für die Hamburger "Trails" im letzten Herbst die ASICS FujiTrabuco GTX (neutral) holte. Und das kann ich ohne Weiteres heute nach den ersten 10,5 km mit diesem Schuh behaupten. Einfach zum wohl fühlen, und vor allem bin ich ohne die geringsten Beschwerden gelaufen! Also liebe Läufer: Achtet auf richtiges Schuhwerk!

Und hier geht es zu meinem persönlichen Review des Brooks Adrenaline.

Ist es besser im Regen zu gehen oder zu rennen?

Permalink 21.01.13 21:44:58, Autor: Carsten, Kategorien: Training, Verschiedenes, Laufen, Wandern, Trailrunning

Nicht nur für Spaziergänger oder aktive Läufer in der kalten und feuchten Jahreszeit interessant (auch wenn dass Nass von oben derzeit eher im gefrorenen Zustand runterkommt): Wann wird man eigentlich am meisten nass? Wenn man geht oder rennt? Witzige und eigentlich logische Erklärung in dem folgenden Video. Wisst ihr schon das Ergebnis?

* natürlich müsste man im realen Leben noch so allerhand Pfützen, Seitenwind, vorbeibrausende Autos usw. miteinbeziehen :-)

Neues Redaktionsmitglied

Permalink 04.01.13 15:19:47, Autor: Christian, Kategorien: Website, Verschiedenes

Mein Bruder Carsten, 40, wohnhaft in Hamburg, ist vor wenigen Monaten wieder ins Laufgeschäft eingestiegen. Er wird mich künftig auf meinem Blog ein wenig unterstützen. Sein erster Beitrag folgt in Kürze.

Herzlich Willkommen und viel Spaß allen Lesern!

Lauf mit nach Afrika - Startschuss

Permalink 02.01.13 00:52:36, Autor: Christian, Kategorien: Verschiedenes

2003 - 2013, das bedeutet 10 Jahre rennradschlag.de! Aus diesem Anlass hab ich den virtuellen Benefizlauf "Lauf mit nach Afrika!" ins Leben gerufen. Jeder kann dabei (Lauf-)Kilometer sammeln und diese dann am Jahresende zugunsten der Ugandahilfe Nordendorf in eine Spende umwandeln.

Die ersten haben sich bereits auf den Weg gemacht - sehr löblich! Für all diejenigen, die heute noch gegen ihren Silvesterkater kämpfen mussten, bleiben weitere 364 Tage. Also, auf geht's, die Vorsätze fürs neue Jahr in die Tat umsetzen und fleißig sammeln!

2012

Permalink 31.12.12 16:34:15, Autor: Christian, Kategorien: Verschiedenes, Laufen

Zwischen Silvester-Trailrunning heute Vormittag und Partyvorbereitungen für nachher hier der obligatorische Jahresrückblick 2012 (und weil vermutlich alle schon genug vom Zurückblicken haben in Kurzform ;-)

Der Trend der letzten Jahre hat sich 2012 konsequent fortgesetzt: laufen, laufen laufen! Das Highlight war sicherlich mein erster großer Ultra in Davos. Doch auch der Rest kann sich sehen lassen:

An dieser Stelle möchte ich mich insbesondere bei meiner Familie bedanken, die mir den Freiraum für meine Aktivitäten schenkt, bei allen treuen Fans meiner Website und bei den Läufern vom Lauftreff Ehingen und den Trailrunnern Nordendorf, die für viele schöne gemeinsame "Laufabenteuer" sorgten!

Einen guten Rutsch wünscht
Euer Christian

Nächste Seite >>

Trainingskilometer (mehr... )

Letzte Aktivitäten

09.10.2017Rennrad: 0:00:00 h
06.01.2016Ergometer: 22,6 km in 0:45:04 h
05.01.2016Laufen: 21,4 km in 2:04:03 h
04.01.2016Krafttraining: 1,0 km in 0:30:00 h
03.01.2016Laufen: 12,5 km in 1:10:56 h
03.01.2016Wintersport: 1:30:00 h
02.01.2016Laufen: 11,0 km in 1:06:21 h
01.01.2016Laufen: 11,3 km in 1:04:18 h
31.12.2015Laufen: 6,2 km in 0:42:22 h
30.12.2015Ergometer: 23,4 km in 0:40:05 h

Termine


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/www/web1270/html/skins/custom/_main.php on line 352

Awards

Laudatio

Archiv

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
<<  <   >  >>
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Kategorien

Syndication XML

powered by
b2evolution
GPSies.com
Home | Wettkämpfe | Touren | Pässe | Training | Galerie | Gästebuch | Action! | Impressum

© Christian Raimann, 2003 - 2015